Radpilgern  mit Sinn und allen Sinnen

Fränkisch-Schwäbischer-Jakobusweg

Der Jakobusweg von Würzburg nach Ulm führt durch faszinierende, einsame Landschaften Mainfranken, Fränkisches Gäuland, Frankenhöhe, Ellwanger Berge, Ostalb und Schwäbische Alb versprechen weite Blicke bis zum Horizont, stille Wege und Straßen und kraftvolle Anstiege mit kraftspendenden Ausblicken. Ein Weg voller Überraschungen und Einsamkeit, mittelalterlichen Dörfern, Städten und Kirchen erwarten uns, ein heilsamer Ausstieg aus dem Netzwerk unseres Alltags. Obwohl wir nicht im Alpenvorland fahren, sammelt jede Etappe überraschend viele Höhenmeter. Die vorgeschlagenen Etappen sind darum nur scheinbar kurz. Wir er-fahren einen Jakobus Pilgerweg, der uns fordern und sehr beschenken wird. Die einzelnen Etappen sind im Folgenden dargestellt. Bitte auf den jeweiligen Link (Etappe, Orte) klicken. Es erscheint dann der Lageplan und das dazugehörige Höhenprofil (scalierbar). Zusätzlich kann direkt die dazugehörige gpx-Datei als gpx download heruntergeladen werden.

Radpilgerwege im Bayernnetz für Radler

Ausschilderung der Pilgerradwege

Nach Planung, Erkundung, Überprüfung und Festlegung sollen die Radpilgerwege in das Bayernnetz für Radler mit aufgenommen werden. Abstimmung und Koordinierung mit den Landratsämtern, den Kommunen bis zum ganz persönlichen Kontakt mit Bürgermeistern und der Unterstützung aller macht das möglich.
zurück Radpilgerwege zurück Radpilgerwege outdooractive-Karte mit Höhenplan			   		                                            gpx-Datei zum download Pilgerführerdownload